Die moderne Weiblichkeit…

So, jetzt habe ich den Salat: Die Gnädigste will ein iPad! Das ist der Masterplan. Nicht, dass ich mir mit tausend Ausreden, hundert Heimlichkeiten und letztlich einer einzigen aus-dem-Bauch-Bestellung selbst so ein Wunderding aus Cupertino holen könnte, wohl wissend, den Familienfrieden auf lange Zeit ernsthaft zu gefährden. Diese Zeiten sind vorbei. Die Frau von heute …

Sprachliches…

Sprachliches... Doch nun ein Intermezzo, etwas anderes, nicht minder Wichtiges: Die Sprache. Unsere Muttersprache, um es genau zu nehmen. Ich bin allseits als kritischer und aufmerksamer Beobachter bekannt, als ein Mensch, der nicht einfach hinnimmt, was ihm an sprachlichen und kulturellen Gepflogenheiten vorgesetzt wird; ich sehe, ich höre, ich denke und ich widerlege. In diesem …

…was ist Glück?

Das Glück - ein Versuch der Beschreibung Ich bin ja dem Philosophischen im Allgemeinen sehr zugetan. Nicht, dass ich meine Tage grübelnd und sinnierend in einem Fass verbrächte, das ist meine Passion nicht. Schon deshalb, weil es ein zu offensichtliches Plagiat wäre. Vielmehr huldige ich der "Hintergrundphilosophie", dem "Nebenherdenken". Dies führt regelmäßig zu großer Verwirrung …

Feministisches…

Feministisches... Erster Akt oder der Weg in die Knechtschaft Ich habe lange überlegt, ob ich das Risiko eingehen soll und als ein weiterer Vermessener über das Thema mit der höchsten Brisanz in der Geschichte der Menschheit meine Weisheiten kundtun soll. Doch ich gehe das Wagnis ein, ich öffne hiermit die Büchse der Pandora und schreibe …

Kulinarisches – ein Klassiker für Kenner :-)

Kulinarisches... Es ist im Übrigen erstaunlich und höchst beachtenswert, in welch vielfältiger Weise so manche tiefe philosophische Weisheit in diverse alltägliche Banalitäten eingewoben ist. Fast alles im Leben kann man irgendwie und mit gutem Willen auf das Schlachtfeld der Sexualität, in die Untiefen der Kindheit, der Menschheitsentwicklung oder dergleichen mehr transportieren. Stichwort Erdäpfelwurst. Ganz normale …