Kommunikation – es kann so einfach sein….

...was wird nicht alles über Kommunikation geschrieben, geredet, gestikuliert usw. Meistens wird jedoch bloß Energie und Zeit damit verschwendet. Selten, aber doch wird Information transportiert. Der Löwenanteil dessen, was tagtäglich kommuniziert wird, scheidet aus Nichtigkeitsgründen sowieso sowohl aus Kurzzeit- wie auch Langzeitgedächtnis aus. Und dennoch: Es gibt sie, die wirksame, kurze, sparsame und doch so …

…sicher ist sicher…

...so ganz erschließt er sich mir nicht, der Sinn dieser überbordenden Konstruktion. Mag sein, dass es dort, wo dieses Ungetüm steht, zuweilen recht forsch über das Land weht, aber dieser statische Overkill muss es wohl doch nicht sein. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, dass eigentlich zwei dieser luftigen Behausungen geplant waren, einer der Eigner …

Think Big…

Zwei, drei Fahrräder hat bald mal ein Wohnmobil-Kutscher hinten am fahrenden Haus hängen. Damit beeindruckt man nun wahrlich keinen Campingplatz-Rezeptionisten. Aber bei einem Auto blickt er garantiert auf und überlegt hastig, ob das am Platz noch erlaubt ist. Mein Fazit: Entweder ist der Supermarkt meilenweit vom Campingplatz entfernt oder der Besitzer dieser Lösung ist einfach …

Looks like lots of fun…

Neulich mit dem Erstgeborenen beim BMX Trainingslager in Maribor - und dann stand dieser Transporter neben der Strecke... ...hell yeah, da hätte ich gerne mitgemacht!!!

Keine Post heute in Hogwarts…

Keine Post mehr für Hogwarts. Heute nicht und nie mehr wieder. Ich hab das unselige Federvieh erlegt. Mit dem ersten Pfeil - und ich bin auch noch stolz darauf...

Me-no-got-no-Flat-TV…

...es ist Mitte 2011 und ich stelle zu meinem Entsetzen fest, dass ich das Thema TV bisher sträflichst vernachlässigt habe!!! Die Familie hockt vor einem uralten Röhren-Fernseher, mit ganz ohne HD und weit und breit kein HDMI, FullHD, Surround-Sound und dergleichen mehr! Ich laufe Gefahr, in der medialen Bedeutungslosigkeit zu versinken. Die Freunde wenden sich …

Die moderne Weiblichkeit…

So, jetzt habe ich den Salat: Die Gnädigste will ein iPad! Das ist der Masterplan. Nicht, dass ich mir mit tausend Ausreden, hundert Heimlichkeiten und letztlich einer einzigen aus-dem-Bauch-Bestellung selbst so ein Wunderding aus Cupertino holen könnte, wohl wissend, den Familienfrieden auf lange Zeit ernsthaft zu gefährden. Diese Zeiten sind vorbei. Die Frau von heute …

Sprachliches…

Sprachliches... Doch nun ein Intermezzo, etwas anderes, nicht minder Wichtiges: Die Sprache. Unsere Muttersprache, um es genau zu nehmen. Ich bin allseits als kritischer und aufmerksamer Beobachter bekannt, als ein Mensch, der nicht einfach hinnimmt, was ihm an sprachlichen und kulturellen Gepflogenheiten vorgesetzt wird; ich sehe, ich höre, ich denke und ich widerlege. In diesem …

…was ist Glück?

Das Glück - ein Versuch der Beschreibung Ich bin ja dem Philosophischen im Allgemeinen sehr zugetan. Nicht, dass ich meine Tage grübelnd und sinnierend in einem Fass verbrächte, das ist meine Passion nicht. Schon deshalb, weil es ein zu offensichtliches Plagiat wäre. Vielmehr huldige ich der "Hintergrundphilosophie", dem "Nebenherdenken". Dies führt regelmäßig zu großer Verwirrung …